Was natürlich nicht vergessen werden darf, wenn von schwäbischen Spezialitäten die Rede ist - schwäbischeTellersülze.

 ***

Über die Sommermonate bieten wir unseren Gästen

tellersuelze_schwein

tellersuelze_wild

hausgemachte

Tellersülze

vom Schwein

oder

vom Wild

mit Brot oder mit Bratkartoffeln an.

 

Anm: Tellersülze stammt aus der Zeit, als es noch keine Gefrierschränke gab und die Auswahl an Konservierungsmitteln begrenzt war (Essig, Fett, ...). Durch Luftabschluss konserviert die Sulz das Fleisch - Handschriften um 1400 belegen bereits die konservierende Wirkung und Herstellung der "Sultz" - damals noch mit "tz" geschrieben.

Ob sich die konservierende Wirkung der Tellersülze jedoch lange unter Beweis stellen muss ist fraglich!

tellersuelze

Denn unsere schwäbischen, hausgemachten Tellersülzen halten sich meist nicht lange!

... weniger der Konservierung, sondern eher der Konsumierung wegen.

***

Über die Wintermonate (Oktober bis März) bieten wir unseren Gästen

 

 jeden Mittwoch von 12.00 - 13.30 Uhr und 17.30 - 20.00 Uhr

allerlei Schweinereien vom Buffet

schlachtplatte_buffe_ganz

Knöchle, Rüssel, Bauch, Blut- und Leberwurst, Schälripple, Bäckle, Nierle, Leber, Kartoffelpüree, Sauerkraut mit Zwiebeln und Brot

schlacht buffe3

***

Die Zusammenstellung: So wie´s jeder mag!

Die Menge: Soviel jeder mag!

***

schlacht buffe1 1schlacht buffe1 1

... solange es draußen kalt ist, darf´s drinnen ruhig deftig sein!